Advertising

bangaliteens doctor porno


Grüße, ich bin Aylin. Ich schreibe dir aus Deutschland. Lass mich dir ein wenig über mich erzählen: Ich bin 29 Jahre alt, ich bin 1,70, ich habe einen kleinen Bauch, aber ich bin nicht übergewichtig. Meine Augen sind braun, meine Haare mittellang und ‘Pech Schwarz’ ist schwarz. Meine engen Freunde, die mich kennen, nennen mich immer ‘Brunette Peanut’. Ich benutze diesen Spitznamen auch beim Chatten. Ich habe meine eigene Reisebüro-Agentur in Berlin Kreuzberg. Da ich 3 (deutsche) Mitarbeiter bei mir habe, verbringe ich die meiste Zeit in meinem Büro mit Chatten und Abhängen im Internet. Eines Tages war ich völlig überwältigt und beim Surfen im Internet fand ich die Seite der Creampie gefickten Muschi. Einige der Geschichten, die ich hier gelesen habe, waren sehr interessant. Ich erinnere mich an die unvergesslichen Erinnerungen, die ich mit Caner, dem Sohn meiner Tante, hatte, der uns letztes Jahr für 3 Monate besuchte. Ich möchte mich entspannen und dieses Geständnis loswerden, das ich selbst meinen aufrichtigsten Freunden nicht erzählen konnte und das an mir nagt. Ich hatte eine unglückliche Ehe, die fast dauerte 4 Jahre und endete. Mein geschiedener Mann hat mich im letzten Jahr unserer Ehe immer mit deutschen Frauen betrogen. Ich war gezwungen, den Betrug meines Mannes zu tolerieren, da unsere Familie den Scheidungsfall nicht sehr herzlich aufnahm. Eines Tages, als ich überhaupt kein Prinzip hatte, ging ich mittags nach Hause, als ob ich unruhig wäre. Als ich nach Hause kam, erwischte ich den Drecksack, der mein Mann sein würde, der eine deutsche Schlampe in unserem eigenen Bett fickte. Als ob ihr Ficken nicht genug wäre, stellte der Bastard auch eine Kamera auf und zeichnete ihr Ficken auf Video auf. Natürlich wurde ich einer Gehirnwäsche unterzogen, ich fing an zu schreien und sie aus dem Haus zu werfen. Sie räumten ihre Kleider auf, zogen sich schlecht an und stiegen verdammt noch mal aus. Ich saß erschöpft und hilflos auf dem Bett, weinte und jammerte und überlegte, was ich tun sollte. Ich wollte mich so schnell wie möglich von diesem Bastard scheiden lassen, der mein Ehemann sein wird … Es dauerte nicht lange, es war einfach. Und ich habe das verdammte Video, das er aufgenommen hat, als Beweismittel vor Gericht benutzt. Nach der Scheidung wollte ich weder einen Mann noch Sex mehr, ich hasste beides. Ich habe für mich entschieden, dass ich von nun an niemals Sex mit einem Mann haben werde. Aber das dauerte nicht lange. Letztes Jahr kam der Sohn meiner Tante, Caner, aus der Türkei zu Besuch. Als Caner nach Berlin kam, besuchte er zuerst meine Eltern. Eigentlich wollte er drei Monate bei meinen Eltern bleiben, alles war so geplant. Aber da mein Ex-Mann mich von Zeit zu Zeit belästigte, wollten meine Eltern, dass Caner zu Hause bleibt und auf mich aufpasst. An diesem Abend bei mir zu Hause bereiteten sie ein Bett für Caner im Gästezimmer vor und stellten ihren Koffer, ihre Tasche usw. ab. Als ich die Agentur schloss und abends nach Hause kam, kochte meine Mutter und Caner bereitete einen Salat zu. Wir aßen alle zusammen zu Abend, unterhielten uns mit der Familie, weißt du … Dann wurde Kaffee getrunken und meine Eltern gingen zu sich nach Hause. Wir sind mit Caner allein gelassen. Als ich Caner fragte, ob er spazieren gehen wolle, sagte er, dass er zu Hause bleiben, mit mir plaudern und, falls verfügbar, einen doppelten Whisky trinken wolle. Ich wollte sowieso nicht viel ausgehen. Wir setzten uns hin, sprachen ein wenig über die Heimatstadt, ein bisschen über das Hotel, das wir in Alanya gebaut haben, wir sprachen über alte Zeiten, alte Erinnerungen und so, und dann kamen wir zu den letzten Zeiten. Erzähl mir von meiner Ehe, von meinem Ex-Mann, Er hat Fragen gestellt, warum ich geschieden bin. Ich habe alles erzählt. Aber während ich redete, lag es wohl an der Wirkung des Getränks, ich wurde depressiv, ich wurde traurig, ich wurde emotional und ich fing an zu weinen. Caner kam, um mich zu trösten, setzte sich neben mich, legte seine Hand auf meine Schulter, umarmte mich, streichelte meine Haare, nahm meine Hand und begann zu streicheln. Er sagte zu mir: “Macht nichts, es lohnt sich nicht! Er war ein gewöhnlicher Mann. Wie konnte er das einer schönen Frau wie dir antun!” er sagte. Also umarmte ich ihn, legte meinen Kopf auf seine Brust und schluchzte. Währenddessen Caner: “Weine nicht, meine Erdnuss!” er hat mir den Rücken geklopft. Und ich schrie: “Was für eine Erdnuss, mein Mann würde mich nicht betrügen, wenn ich Erdnuss wäre!” als ich sagte, neigte er meinen Kopf und sah mir bedeutungsvoll in die Augen: “Natürlich bist du Pistazie und eine schöne und attraktive Brünette Pistazie!” angeblich. Ich fragte sie: “Findest du mich wirklich schön und attraktiv Oder sagst du es nur, um mich zu trösten?” Als ich ihn fragte, antwortete er, indem er meine Lippen küsste! Was geschah mit uns? Ich verstehe nicht! Eigentlich wollte ich es gar nicht verstehen. Gleich nach diesem Moment ist mein Film kaputt gegangen! Ich habe vergessen, dass Caner der Sohn meiner Tante ist oder so, ich war nicht in der Lage, darüber nachzudenken, ob das, was wir taten, richtig war oder nicht. Ich liebte es, wenn er mich küsste, und ich genoss es, wenn er mich umarmte. Wir haben nicht mehr geredet, wozu braucht es Worte! Innerhalb weniger Minuten fanden wir uns nackt in meinem Bett wieder! Was auch immer jetzt passieren würde, weder er noch ich kümmerten sich darum. Ich habe mich ganz Caners Begierde und Armen überlassen. Er küsste und biss auf meine Lippen, bis sie blau wurden. Er leckte minutenlang meinen Nacken, Nacken und Brüste. Ich spürte, wie meine Muschi feucht wurde. Als er dann meine Nippel in den Mund nahm und anfing zu lutschen, hatte ich einen heftigen Orgasmus. Es ist komisch, sogar komisch, mein Mann würde mich in zwei Minuten ficken und die ganze Zeit den Rücken kehren, um zu schlafen. Nachdem sie eingeschlafen war, konnte ich nur noch zum Orgasmus kommen, indem ich mich selbst fingere. Allerdings hatte Caner meinen Arsch nicht einmal berührt und ich hatte einen Orgasmus, sehr seltsam … ich konnte Caners Kopf kaum von meinen Brustwarzen trennen, indem ich ihn mit beiden Händen hielt. Er leckte wie verrückt, er konnte nicht aufhören! Als er auf meinem Bauch landete und ihn leckte, grub ich meine Nägel in das Laken, damit ich mich nicht mehr vor Lust mitreißen ließ, ich warf mich hin und her. Um mich verrückt zu machen, ging er etwas tiefer und berührte meinen Kitzler mit seiner Zunge. Ratet mal, mein aktueller Zustand … ich wanderte in den sieben Himmeln. Bald darauf leckte seine Zunge die Lippen meiner Fotze … Dann, als seine Zunge in meine Fotze kam, ejakulierte ich so sehr, dass meine Fotze ohne Übertreibung buchstäblich in Caners Gesicht gesprengt wurde! Caner zog den Kopf ein wenig zurück und schaute überrascht auf meine Muschi und meine fließenden Flüssigkeiten. Als mein postorgasmisches Zittern und Zittern vorüber war, packte ich Caners Taille und zog ihn zu mir! Ich flehte “Komm jetzt in mich rein!” Sprichwort. Er wollte das Liebesspiel noch länger verlängern, aber ich konnte es nicht aushalten. Ich richtete mich auf und legte Caner auf meinen Rücken und nahm es unter mich. Ich legte meine Hand auf das Loch meiner Fotze und setzte mich langsam darauf. Ich legte meine Hände auf Caners Hände und ging wie ein Pferd hin und her. Caner war offiziell ‘ICH kann NICHT SCHLAGEN!’… Nach einer Weile wurde auch Caner aktiv und er brachte meinen Schwanz dazu, meinen Arsch von unten nach oben zu treffen. Irgendwann schlug es so schnell, dass meine Leistengegend zu schmerzen begann und meine Nieren zu zittern begannen. Nach ein paar Schlägen hatte ich wieder einen Orgasmus und mein fließendes Wasser befeuchtete Caners Schwanz und Eier und machte es noch rutschiger. Als Caner anfing sich zusammenzuziehen, wurde mir klar, dass er gleich kommen würde, und ich stieg sofort von ihm aus, nahm seinen Schwanz in meinen Mund und fing an, ihn zu lecken. Caner hatte sich von Anfang an zurückgehalten, um nicht zu ejakulieren und es zu verlängern, aber er konnte es nicht lange aushalten und ejakulierte mit aller Kraft in meinen Mund. Es kam so viel Sperma aus seinem Schwanz, dass ich für einen Moment das Gefühl hatte zu ersticken. Als mein Ex-Mann in meinen Mund ejakulierte, rannte ich sofort ins Badezimmer und spuckte sein Sperma aus, aber ich leckte das ganze Sperma von Caner. Als ich neben Caner lag, war ich außer Laune. Caner war auch müde, wir schliefen umarmt. Das war Caners erste Nacht in Berlin und ich. Wir hatten noch 3 Monate… aber er hielt es nicht lange aus und ejakulierte mit aller Kraft in meinen Mund. Es kam so viel Sperma aus seinem Schwanz, dass ich für einen Moment das Gefühl hatte zu ersticken. Als mein Ex-Mann in meinen Mund ejakulierte, rannte ich sofort ins Badezimmer und spuckte sein Sperma aus, aber ich leckte das ganze Sperma von Caner. Als ich neben Caner lag, war ich außer Laune. Caner war auch müde, wir schliefen umarmt. Das war Caners erste Nacht in Berlin und ich. Wir hatten noch 3 Monate… aber er hielt es nicht lange aus und ejakulierte mit aller Kraft in meinen Mund. Es kam so viel Sperma aus seinem Schwanz, dass ich für einen Moment das Gefühl hatte zu ersticken. Als mein Ex-Mann in meinen Mund ejakulierte, rannte ich sofort ins Badezimmer und spuckte sein Sperma aus, aber ich leckte das ganze Sperma von Caner. Als ich neben Caner lag, war ich außer Laune. Caner war auch müde, wir schliefen umarmt. Das war Caners erste Nacht in Berlin und ich. Wir hatten noch 3 Monate…

Thankyou for your vote!
0%
Rates : 0
3 months ago 70  Views
Categories:

Already have an account? Log In


Signup

Forgot Password

Log In