Advertising

pornhub xxx porno


Unsere Tochter Hale (18), Sohn Mert (19), Ehefrau Deniz (36), Mutter Figen (56),
vater Yaşar 68 und Ben Demir 37 Jahre alt, wir sind glücklich
familie lebt zusammen. Mein Vater ist ein berühmter Architekt, also bin ich in seine Fußstapfen getreten und Architekt geworden
, und als ich die Schule verließ, begann ich in seinem Büro zu arbeiten. Dann habe ich geheiratet,
wir hatten übrigens Kinder, wir lebten immer in Miethäusern. Vor zwei Jahren
, wir haben ein Triplexhaus gebaut, das ich auf einem Grundstück meines Großvaters errichtet habe
. Im dritten Stock hat Denizle mein Schlafzimmer, ein Badezimmer und meine
arbeitszimmer, im zweiten Stock die Zimmer von Hale und Mert, die meiner Eltern
zimmer, 2 Bäder und ein großer Garderobenraum, im Erdgeschoss eine große
wohnzimmer, Küche, Badezimmer. Oh, übrigens, Toiletten auf jeder Etage. beim Bau des Hauses
Ich hatte das schönste Haus mit den luxuriösesten Materialien geschaffen, die an nichts gespart haben
.
Ich gab den Arbeitern 3-4 Tage frei, bevor der dünne Putz des Hauses fertig war und die Farb-, Tünch- und Gipsformarbeiten begannen, und in diesen 3-4 Tagen
Ich habe alleine am Bau gearbeitet,
platzieren einer Minikamera mit sehr hoher Auflösung hinter dem Lüftungsgitter jedes Raums und Verbinden der Enden
auf dem Dachboden und Anschluss eines schützenden Kunststoffrohrs. Ich habe es hineingelegt und
senkte alle Enden an die Wand hinter meinem Schreibtisch in meinem Arbeitszimmer.
Nachdem alle Ausbauarbeiten abgeschlossen waren, wurden alle Haushaltsgegenstände außer meinem Arbeitszimmer bewegt,
inzwischen hat Deniz die meisten Möbel erneuert, ich
platzierte mein letztes Arbeitszimmer und schloss alle Kabel, die ich auf meinen Computer heruntergeladen hatte, an die Zwischenablage an.
Ich habe ein Experiment gemacht. 20 kameras, darunter das Gästezimmer, 5 Schlafzimmer, 3 Badezimmer, 3
toiletten, Küche, Wohnzimmer, Ankleidezimmer, Badezimmer
funktioniert einwandfrei. Es gab keinen Raum oder eine Ecke im Haus, die ich nicht sehen konnte
. Die Kamera habe ich lange vergessen. Eintägige,
während ich mit einem Projekt zu kämpfen hatte, war ich so überwältigt, dass mein Rücken steif war, ich hörte auf zu zeichnen, lag
zurück, ruhte sich aus, stand auf, goss mir einen Whiskey ein, setzte mich vor die
computer, schaltete die Kameras ein und
begann im Haus herumzuwandern. Ich dachte, es wäre niemand im Haus, plötzlich sah ich Mert durch das Haus meiner Frau gehen
schrank, oh mein Gott, was hat dieses Kind da drin gemacht, als sie sich aus dem Schrank zog,
sie sah den Rock und die Bluse in ihrer Hand und sah verwirrter aus.
Ich bin schockiert. Ich beugte mich interessiert über den Computer und schaute weiter zu,
Mert kam aus unserem Schlafzimmer und ging in Halens Zimmer und nahm ein Paar
von Höschen, einem BH und Strumpfhosen aus ihrer Kommode. Meine Neugier wuchs jeden Moment mehr und mehr
. Mert betrat dann das Zimmer meiner Mutter und nahm ein Paar dünne
hochhackige Schuhe und die rote Perücke meiner Mutter von dort und ging in sein eigenes Zimmer
. Als er sein Zimmer betrat, schloss er die Tür ab und ordnete die Gegenstände
auf seinem Bett, als würde er ihm eine Schaufensterpuppe anziehen,
eine hohle Frau auf dem Bett formen. Er ging zum Spiegel und
fing an, sich auszuziehen. Was ist, wenn ich nicht verstehen kann, was dieser verrückte Junge tun wird,
Ich bemerkte, dass Mert, der nackt zurückgelassen wurde, kein einziges Haar am Körper hatte.
zog. Dann näherte sie sich dem Bett und zog Hales schwarzen Spitzenhöschen an, legte
auf Ihren BH, legen Sie die
brustähnliches Ding, das sie vorher vorbereitet hatte, Strumpfhose anziehen, Meer anziehen
minirock und weiße Bluse, Perücke anziehen, hochhackige Schuhe anziehen
schuhe und stand vor dem Spiegel. Sie drehte sich nach links und rechts,
beobachtete sich selbst, legte einen flammroten Lippenstift aus der letzten Schublade auf
lippen und trat zurück, beobachtete sich selbst im Spiegel und
sie tanzt auf ihre eigene Weise durch den Raum. Wenn ich nicht die ganze Veranstaltung gesehen hätte, würde ich nicht glauben, dass die Erdnuss, die ich im Raum sah
wäre Mert, wer würde sagen, es ist eine Katastrophe
. Er ging zu seinem Schreibtisch, startete seinen Computer und holte ihn aus seiner Tasche.
Er legte eine CD ein, setzte sich auf seinen Stuhl und verschränkte die Beine wie eine Katastrophe.
Ich war beeindruckt und verhärtet von dem, was ich sah. In der Transvestiten-CD, die Mert trug
, ein kluger Junge wie er selbst traf sich mit seiner Freundin und
sie wurden von zwei wilden schwarzen Männern gefickt. Ich sagte genug und bekam
stand auf, schaltete meinen Computer aus und ging zu Merts Zimmer, Fantasien
sind zum Teilen, lass uns im Sommer mit mir teilen.

Thankyou for your vote!
0%
Rates : 0
2 months ago 49  Views
Categories:

Already have an account? Log In


Signup

Forgot Password

Log In